Tagesarchive: 10. April 2016

Nächtliche Unruhen in Münster – Autos brennen

Es sollte eine friedliche Demonstration gegen die Umgestaltung des Hafenviertels, am Polizei - Demovergangenen Samstagabend in Münster, werden. Doch direkt im Anschluss an die „Nachttanz-Demo“ kam es gegen 23.30 Uhr zu Ausschreitungen, die an Nächte in Hamburg erinnern. Fensterscheiben in den umliegenden Gebäuden wurden eingeschlagen und an mehreren Stellen brannten Autos.

Die vermutlichen Täter kamen nach Polizeiangaben aus den Teilnehmerreihen der Nachttanz-Demo, sie zündeten unmittelbar nach Demonstrationsende an der Hafenstraße und am Hafenweg Autos an, und warfen Scheiben an Häusern ein. Am Hafenweg brannte ein Mercedes vollständig aus.

Von den Beamten konnten drei Frauen und einen Mann, mit den Vorwürfen der Brandstiftung und Sachbeschädigung, festgenommen werden. Bei der Durchsuchung der festgenommenen Personen fanden die Polizisten unter anderem Sturmhauben, Handschuhe, Kopflampen, Klebstoff und Feuerzeuge. Bei den Tätern handelt es sich um eine 19-jährige Münsteranerin und einen 20-jährigen Mann aus Wasserburg am Inn. Die beiden anderen Frauen konnten sich nicht ausweisen und machen keine Angaben zu ihrer Identität. Sie befinden sich weiterhin in Gewahrsam.

Die Ermittlungen dauern an.

.

.

.

.

.

.

.

Symbolbild

Golfturnier für den guten Zweck

Sport treiben und etwas Gutes tun, das ist eine gute Verbindung. Dieses klappt am Sonntag den 19. Juni, denn dann findet im Golfclub Münster-Tinnen, Am Kattwinkel 244, ein Benefiz-Golfturnier zugunsten des Fördervereins der Palliativstation der Raphaelsklinik statt. Teilnehmen können Spieler … weiterlesen