LED-Lampen rechnen sich

Das größte Potential zur Einsparung von Energie, liegt in den privaten Haushalten. Wir, die Bürger, können viel zu einer besseren Umweltbilanz dazutun. Z.B. durch Nutzung von LED-Lampen.

LED-Lampen sind haltbar, langlebig, effizient und schadstoffarm. Gegenüber der Halogenglühlampe rechnet sich die LED-Lampe bei einer durchschnittlichen Nutzungsdauer von 3 Stunden pro Tag bereits nach etwa einem Jahr. „Durch die rasante Entwicklung der LED-Technik gibt es jetzt auch Modelle, die 75- und 100-Watt-Glühbirnen ersetzen können. Viele dieser hochwertigen LED kosten weniger als 10 Euro“, berichtet die städtische Umweltberaterin Beate Böckenholt. Fragen dazu beantwortet sie in der Umweltberatung im City-Shop der Stadtwerke, Salzstr. 21, montags von 14 bis 17 Uhr, dienstags bis donnerstags von 10 bis 13 Uhr und jeden dritten Samstag im Monat von 11 bis 17 Uhr (Tel. 02 51/4 92 – 67 67).