Tagesarchive: 25. April 2017

Tagesaktuelle Meldungen der Polizei vom 25.04.2017

******************************
Münster
———————-

———————-
Münster
———————-
Radfahrerin nach Zusammenstoß mit Pkw verletzt

Leichte Verletzungen zog sich am Dienstagmorgen (25.4., 07:17 Uhr) eine 19-jährige Fahrradfahrerin an der Sperlichstraße zu, nachdem sie mit einem Pkw zusammengestoßen war.

Die junge Frau fuhr mit ihrer Leeze auf der Fahrbahn in Richtung Weseler Straße. An der von-Stauffenberg-Straße sah sie den von rechts kommenden Audi A4 einer 49-jährigen Münsteranerin zu spät und stieß mit ihm zusammen. Die 19-Jährige kam zu Fall und stürzte zu Boden.

Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus.

———————-
Münster
———————-
Autotür geöffnet – Radlerin verletzt

Ein 37-jähriger Taxi-Fahrer öffnete am Montagabend (24.4., 19 Uhr) seine Autotür an der Bäckergasse, ohne auf eine herannahende Radfahrerin zu achten. Die 24-Jährige fuhr Richtung Kummer Timpen, als ihr plötzlich die Tür entgegenschlug. Sie versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Sie stürzte zu Boden und wurde leicht verletzt.

———————-
Münster
———————-
Obduktionsergebnis liegt vor – 65-Jähriger starb an schweren Verbrennungen

Zur Klärung der genauen Todesursache wurde der Leichnam des 65-jährigen Mannes heute (25.4.) im Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Münster obduziert.

„Der 65-jährige Mann, den Feuerwehrleute bei Löscharbeiten im Oestricher Holt in Ahlen tot in seinem Auto fanden, starb an schweren Verbrennungen“, erklärte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt. „Auch nach der Obduktion gibt es keine Anhaltspunkte für ein Gewaltverbrechen.“

Die Untersuchung des Fahrzeuges durch einen Brandsachverständigen steht noch aus. Die Ermittlungen dauern an.

Medienauskünfte erteilt Martin Botzenhardt unter der Telefonnummer 0251 494-2415

———————-
Münster
———————-
In Bootshaus eingestiegen – Elektrogeräte entwendet

Unbekannte brachen zwischen dem 14. April und Montagnachmittag (24.4., 15:30 Uhr) in ein Bootshaus am Wersetimpen in Handorf ein. Die Diebe zerstörten ein Fenster und stiegen ein. Mit einem Schlüssel aus dem Häuschen verschafften sie sich Zugang zu dem Geräteschuppen. Mit einer Bohrmaschine, einer Kabeltrommel, einem Bosch-Akkuschrauber, einem Verlängerungskabel und einen Werkzeugkoffer flüchteten sie anschließend unerkannt.

Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

******************************
Geschwindigkeitsmessungen in Münster
———————-

———————-
26.04.2017
———————-
Es lagen zum Redaktionsschluss keine Messstellen vor

******************************
Bundespolizei
———————-
Keine Vorkommnisse

******************************
Kreis Steinfurt
———————-

———————-
Laer
———————-
Verkehrsunfallflucht

Am Samstag (22.04.2017), in der Zeit zwischen 08.30 Uhr und 09.15 Uhr, ist auf der Straße „Grüner Weg“ ein bordeauxroter Mitsubishi angefahren und im Frontbereich stark beschädigt worden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3.500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich um einen Mercedes Sprinter oder VW Crafter.

Das Fahrzeug müsste im Heckbereich beschädigt sein. Es verblieben Fahrzeugteile an der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug machen können. Hinweise bitte an die Polizei in Steinfurt, Telefon 02551/15-4115.

———————-
Steinfurt
———————-
Verkehrsunfallflucht

Am Freitagvormittag (21.04.2017), in der Zeit zwischen 08.00 Uhr und 11.45 Uhr, ereignete auf der Straße Am Drostenesch, zwischen der Lessingstraße und der Mauritiusstraße, ein Verkehrsunfall. Ein geparkter schwarzer Pkw, Peugeot 206, wurde am hinteren Radkasten und Stoßfänger auf der Fahrerseite beschädigt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeiwache Steinfurt, 02551/15-4115.

———————-
Ibbenbüren
———————-
Verkehrsunfall mit einer Schwerverletzten

Auf der Rudolf-Diesel-Straße hat sich am Dienstagmittag (25.04.2017) ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine 51-jährige Pedelec-Fahrerin schwer verletzt wurde. Um kurz nach 13.00 Uhr wollte ein 48-jähriger Autofahrer von der Rudolf-Diesel-Straße nach rechts auf den Parkplatz eines Schnellrestaurants abbiegen.

Dabei kam es zum Zusammenstoß mit der Zweiradfahrerin, die ihm verbotenerweise auf dem Gehweg entgegenkam. Der Schaden am PKW wird auf cirka 500 Euro und der am Pedelec auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

———————-
Recke
———————-
Versuchter Einbruch/Diebstahl

Unbekannte Personen wollten am vergangenen Wochenende in die Postenbörse an der Vogteistraße einbrechen. Die Tatzeit liegt zwischen Samstagnachmittag, 16.15 Uhr und Montagmorgen (24.04.2017), 08.30 Uhr. Der oder die Täter versuchten zunächst eine Seitentür des Gebäudes aufzubrechen. Nachdem sie dies nicht schafften, nahmen sie offensichtlich einen Stein und wollten damit die Tür zertrümmern. Auch dies gelang nicht. Die Täter konnten das Geschäftsgebäude nicht betreten. Unbekannte Täter sind in der Zeit zwischen dem 24.04.2017, 17.20 Uhr und Dienstagvormittag (25.04.2017) in ein Firmengebäude am Wiesengrund eingestiegen. Schließlich entwendeten die Täter einen nicht zugelassenen, schwarzen Mercedes C 200 CDI, der dort abgestellt war. Der Wagen ist bisher nicht wieder aufgefunden worden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 05971/938-4215.

———————-
Emsdetten
———————-
PKW aufgebrochen

Am Knollenkamp, einer Nebenstraße der Jutestraße, ist am Montagabend (24.04.2017) ein Auto aufgebrochen worden. Der schwarze Audi ist dort am Montagabend, gegen 20.45 Uhr, abgestellt worden. Um 23.30 Uhr wurde an dem Wagen eine zertrümmerte Scheibe festgestellt. Unbekannte Täter hatten diese mit einem noch unbekannten Gegenstand eingeschlagen. Aus dem Audi stahlen sie eine Trolley. Der Sachschaden an dem Wagen liegt bei etwa 200 Euro. Große Beute haben die Diebe mit dem „leeren“ Trolley nicht gemacht. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 02572/9306-4415.

———————-
Neuenkirchen
———————-
Auto beschädigt

An der Straße „Feldhof“ ist am Sonntagabend (23.04.2017) ein PKW beschädigt worden. Der schwarze VW-Golf wurde um 18.00 Uhr auf dem dortigen Parkplatz abgestellt. Um 22.20 Uhr stellte die Fahrerin dann an der Fahrerseite Beschädigungen fest. Unbekannte Personen hatten die Griffe der beiden Türen verkratzt. Der Sachschaden liegt im dreistelligen Eurobereich. Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215.

———————-
Westerkappeln
———————-
Diebstahl

Unbekannte Personen sind auf einem Bauernhof in Seeste in einen Schuppen eingebrochen. Die Diebe müssen in der Zeit zwischen Montagabend, 19.00 Uhr und Dienstagmorgen (25.04.2017), 07.30 Uhr, mit einem Fahrzeug, vermutlich mit einem Anhänger, zur Straße „Im Himmelreich“ gefahren sein. Nachdem sie das Schloss an der Tür des Lagerraumes geknackt hatten, verschafften sie sich Zugang zu dem Gebäude. Daraus entwendeten sie einen Aufsitzrasenmäher der Marke John Deere sowie einen Winkelschleifer. Der Wert des Diebesgutes liegt im vierstelligen Eurobereich. Der Sachschaden an dem Türschloss ist gering. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Diebstahl bzw. zum Verbleib des Mähers bzw. des Winkelschleifers geben können, Telefon 05451/591-4315.

———————-
Emsdetten
———————-
Brand eines Transporters

Am späten Montagabend (24.04.2017) sind die Feuerwehr und die Polizei zu einem brennenden Fahrzeug am Hengeloplatz entsandt worden. Ein Zeuge hatte gegen 23.00 Uhr einen lauten Knall gehört und dann auf dem Parkplatz des Media-Parks einen brennenden Firmentransporter bemerkt. Eine Polizeistreife versuchte unmittelbar, den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen. Der eintreffenden Feuerwehr gelang es dann schnell, das Feuer zu löschen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Brandort -mit dem stark beschädigten Fahrzeug- wurde beschlagnahmt. Nach ersten Erkenntnissen ist eine Brandstiftung als Ursache nicht auszuschließen. Der Schaden an dem Wagen dürfte sich auf etwa 20.000 Euro belaufen. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 02572/9306-4415. Bei der Polizei meldeten sich bereits erste Hinweisgeber. Deren Angaben zufolge dürften sich zur Tatzeit Personen, unter anderem ein Fahrradfahrer, in der Nähe des Brandortes aufgehalten haben.

———————-
Ibbenbüren
———————-
Diebstahl gemeldet

Nach einem Diebstahl von zwei Arbeitsmaschinen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. In der Zeit zwischen Samstagmittag und Montagmorgen (24.04.2017) haben sich unbekannte Täter auf ein Firmengrundstück an der Rudolf-Diesel-Straße begeben.

Dort brachen sie eine Gartenhütte auf, die sich unmittelbar hinter dem Firmengebäude befindet. Daraus entwendeten sie eine Schneefräse „Snow Cube“ und einen Laubbläser der Marke Stihl. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Diebstahl machen können, Telefon 05971/938-4215. Zudem möchten die Beamten gerne wissen, wo die Arbeitsmaschinen geblieben sind.

———————-
Lengerich
———————-
Einbruch gemeldet

Am Montagmittag (24.04.2017) ist die Polizei zu einem Einbruch an der Rahestraße gerufen worden. Dort schilderten die Bewohner, dass sie das Einfamilienhaus um 08.00 Uhr verlassen und alles verschlossen hatten. Als sie gegen 13.00 Uhr zurückkehrten, stellten sie an der Terrassentür Beschädigungen fest. Zudem war der Türgriff betätigt worden. Bei einer Durchsicht in den Räumen wurde dann der Diebstahl von etwas Bargeld bemerkt. Die Polizei sucht Zeugen, die in dem Siedlungsgebiet am Montagvormittag verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte unter Telefon 05481/9337-4515.

******************************
Kreis Warendorf
———————-

———————-
Ahlen
———————-
Obduktionsergebnis liegt vor – 65-Jähriger starb an schweren Verbrennungen

Zur Klärung der genauen Todesursache wurde der Leichnam des 65-jährigen Mannes heute (25.4.) im Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Münster obduziert.

„Der 65-jährige Mann, den Feuerwehrleute bei Löscharbeiten im Oestricher Holt in Ahlen tot in seinem Auto fanden, starb an schweren Verbrennungen“, erklärte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt. „Auch nach der Obduktion gibt es keine Anhaltspunkte für ein Gewaltverbrechen.“

Die Untersuchung des Fahrzeuges durch einen Brandsachverständigen steht noch aus. Die Ermittlungen dauern an.

———————-
Ahlen
———————-
Unbekannte brachen in eine Schule ein

Unbekannte Personen brachen in der Nacht zu Dienstag, 25.4.2017, in eine Schule an der Straße Im Burbecksort in Ahlen ein. Der oder die Täter versuchten in verschiedene Bereiche zu gelangen, scheiterten jedoch an den verschlossenen Türen. Nach ersten Erkenntnissen stahlen die Einbrecher eine Packung Kekse.

Hinweise nimmt die Polizei in Ahlen, Telefon 02382/965-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

———————-
Ahlen
———————-
Kleinkraftradfahrer fuhr Schlangenlinien

Am Dienstag, 25.4.2015, gegen 0.35 Uhr, fiel der Polizei ein Kleinkraftradfahrer wegen seiner unsicheren Fahrweise auf der Münsterstraße in Ahlen auf. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 30-jährige Münsteraner alkoholisiert war. Aber auch, dass der Mann das Zweirad scheinbar unter Drogeneinfluss führte. Daher ließen die Einsatzkräfte dem 30-Jährigen eine Blutprobe entnehmen. Als die Beamten den Münsteraner nach seinem Führerschein befragten, erfuhren sie dass der Mann keinen besitzt.

******************************
Kreis Borken
———————-

———————-
Groß Reken
———————-
Unfallflucht am Mühlenberg

Am vergangenen Wochenende beschädigte ein noch unbekannter Fahrzeugführer zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen einen auf der Straße Mühlenberg abgestellten weißen Pkw Renault Twingo an der Fahrerseite. Trotz des verursachten Sachschadens in einer Höhe von ca. 1.000 Euro hatte sich der Unfallverursacher entfernt, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein. Zeugen werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat in Borken (02861-9000) zu wenden.

———————-
Ahaus-Ottenstein
———————-
Teerpappe in der freien Natur entsorgt / Zeugen gesucht

Am zweiten Märzwochenende (10. – 13.03.17) entsorgten noch unbekannte Umweltsünder im Randbereich eines Ackers alte Teerpappe und alte Holzbalken. Ein Foto ist dieser Meldung angehängt. Anhand der tiefen Fahrspuren im Acker benutzten der oder die Täter ein Fahrzeug mit Anhänger.

Der Tatort liegt an der sogenannten Flamingo Route in der Nähe zum Gut Erika und der B 70.

Die Polizei wurde erst vor wenigen Tagen eingeschaltet und sucht nun Zeugen. Wer Hinweise zu den Täter geben kann, wird gebeten, sich an die Kripo in Ahaus (02561-9260) zu wenden.

Foto: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/3620146

———————-
Gronau
———————-
Leichnam gefunden

Am Montagnachmittag fand ein Zeuge in einem Wassergraben auf einem landwirtschaftlichen Grundstück an der Straße Gerdingseite einen Leichnam und informierte sofort die Polizei.

Ob es sich um den seit August 2016 vermissten 86-jährigen Mann aus Heek-Nienborg handelt, muss noch geklärt werden.

Der Leichnam wurde sichergestellt und seitens der Staatsanwaltschaft eine Obduktion angeordnet.

******************************
Kreis Coesfeld
———————-

———————-
Lüdinghausen
———————-
Motorroller gestohlen

In der Zeit von Montag, 24.04.2017, 22.20 Uhr bis Dienstag, 25.04.2017, 06.25 Uhr stahlen Unbekannte einen Motorroller der Marke Peugeot aus dem Carport eines Hauses Im Schilfgürtel in Lüdinghausen. Hinweise nimmt die Polizei in Lüdinghausen unter der Rufnummer 0 25 91/ 79 30 entgegen.

———————-
Olfen
———————-
Diebstahl auf Baustelle

Zwischen dem 24.04.2017, 15:30 Uhr und 25.04.2017 08:15 Uhr hebelten unbekannte Täter in Olfen, Vinnumer Landweg 45, dortige Baustelle der Flüchtlingsunterkunft die Aufbewahrungskiste eines Kranwagens auf und entwendeten hieraus einen mobilen Stromgenerator. Der Wert des Diebesgutes wird mit 500 Euro beziffert.

Der Sachschaden wird auf 50 Euro benannt. Hinweise nimmt die Polizei in Lüdinghausen unter der Rufnummer 0 25 91/ 79 30 entgegen.

———————-
Senden
———————-
Autos durchsucht, Sonnenbrille und Schokolade gestohlen

In der Zeit von Montag, 24.04.2017, 15 Uhr bis Dienstag, 25.04.2017, 07.30 Uhr öffneten Unbekannte zwei Autos, die in Ottmarsbocholt auf der Dorfstraße und der Lüdinghauser Straße geparkt waren. Aus dem VW auf der Lüdinghauser Straße stahlen sie eine hochwertige Sonnenbrille und eine Packung Schokolade. Hinweise nimmt die Polizei in Lüdinghausen unter der Rufnummer 0 25 91/ 79 30 entgegen.

———————-
Dülmen
———————-
Sachbeschädigung an Augustinusschule

Am Dienstag, 18.04.2017 beschädigten Unbekannte das Gebäude der Augustinuschule in Dülmen, indem sie ein Gartentor, Kabel und die Klingel demontierten sowie Farbschmierereien aufbrachten. Hinweise nimmt die Polizei in Dülmen unter der Rufnummer 0 25 94/ 79 30 entgegen.

———————-
Dülmen
———————-
Versuchter Reifendiebstahl

Am Dienstag, 25.04.2017 um 04.50 Uhr versuchten Unbekannte, die Räder eines Wagens aus der Freiluftausstellung eines Autohauses Auf dem Quellberg in Dülmen zu stehlen. Sie hatten bereits ein Rad abgebaut und flüchteten dann vermutlich, weil der Wagenheber abgerutscht ist und dabei ein lautes Geräusch verursacht hat.

Hinweise nimmt die Polizei in Dülmen unter der Rufnummer 0 25 94/ 79 30 entgegen.

———————-
Coesfeld
———————-
Handtasche aus Fahrradkorb gestohlen

Am Montag, 24.04.2017 stand eine 68-jährige Coesfelderin mit ihrem Fahrrad auf der Billderbecker Straße vor der Ampel an der Friedrich-Ebert-Straße in Coesfeld. Ein Mofafahrer stahl ihr die Handtasche aus dem hinteren Fahrradkorb und flüchtete. Er trug einen blauen Blouson und einen hellen (eventuell weißen) Helm mit schwarzen Streifen. Hinweise nimmt die Polizei in Coesfeld unter der Rufnummer 0 25 41/ 1 40 entgegen.

———————-
Coesfeld
———————-
LKW beschädigt Verkehrseinrichtungen und flüchtet

Am 24.04.17, 19.31 Uhr befuhr ein 49-jähriger Lkw-Fahrer aus Bad Bentheim die B 525 von Coesfeld kommend in Fahrtrichtung Gescher. In Höhe der Gaststätte Heidekrug kam der LKW nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei ein Verkehrszeichen zur Geschwindigkeitsbegrenzung 70 km/h sowie einen Leitpfosten. Der Bentheimer setzte seine Fahrt fort ohne sich um den Verkehrsunfall zu kümmern. Ein hinter dem Flüchtenden fahrender Zeuge verständigte die Polizei und teilte dessen Kennzeichen mit. Ermittlungen an der Halteranschrift führten zum Täter.

Foto: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6006/3619592

———————-
Rosendahl
———————-
Führen eines PKW unter Drogeneinfluss

Am 24.04.17, 16.58 Uhr befuhr ein 22-jähriger PKW-Fahrer aus Rosendahl die Schöppinger Straße. Eine Polizeistreife fiel auf, dass der Fahrer keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte und hielt ihn an. Da der Rosendahler während der anschließenden Überprüfung Anzeichen von Drogenkonsum zeigte und ein daraufhin durchgeführter Drogen-Vortest positiv verlief, entnahm ihn ein hinzugezogener Arzt eine Blutprobe.

———————-
Coesfeld
———————-
Gestohlenes Schaf geschlachtet

In der Zeit von 23.04.17, 18.00 Uhr bis 24.04.17, 13.00 Uhr entwendeten unbekannte Täter ein 3-jähriges Schaf von der umzäunten Weide, die sich an dem Wirtschaftsweg zwischen der Freilichtbühne und Möbel Boer befindet (Verlängerung Dreischkamp).
Anschließend schlachteten sie es in einer nur wenige hundert Meter entfernten Baumschonung. Das Fell und Hilfsmittel (Messer) der Schlachtung ließen die Täter zurück. Augenscheinlich deutet die Handlung auf eine „Schächtung“ hin. Hinweise nimmt die Polizei in Coesfeld entgegen, Telefon 02541-140.

*************************************************************************
Quellen und Urheberhinweise:
Die aufgelisteten Meldungen stammen von den Polizeipressestellen aus:
Münster, Steinfurt, Warendorf, Borken, Coesfeld sowie der Bundespolizei St. Augustin, Münster und dem Zoll in Münster. Teilweise enthalten die „Tagesaktuellen Meldungen“ auch Berichte der Feuerwehr Münster.

Streckensperrung Hamm – Bielefeld aufgehoben

Die Streckensperrung Hamm – Bielefeld wurde soeben wieder aufgehoben. Aufgrund eines Unglücksfalls hinter Rheda-Wiedenbrück, war die Strecke zwischen Hamm & Bielefeld in beiden Richtungen bis zwischen 8:50 Uhr und 11:15 am heutigen Dienstagvormittag gesperrt.         weiterlesen

Loveparade – Strafverfahren jetzt doch eröffnet

Auf die sofortige Beschwerde der Staatsanwaltschaft Duisburg und verschiedener Nebenkläger hat der 2. Strafsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf mit Beschluss vom 18. April 2017 im Loveparade-Strafverfahren die Anklage gegen alle zehn Angeklagten zugelassen. Die Durchführung der Hauptverhandlung wurde vor einer anderen, … weiterlesen

Nachholkonzert – Passenger

Husten, Halsschmerzen und keine Stimme. Der Künstler Passenger musste seinen Lichtblicke-Auftritt im Dezember vergangenen Jahres wegen Krankheit kurzfristig absagen. Jetzt holt der Sänger – wie damals versprochen – den Termin in Münster nach. Am 20. Juni wird Passenger einen Akustik-Auftritt … weiterlesen

Dürer & Ich

Das Felix-Nussbaum-Haus/Kulturgeschichtliche Museum Osnabrück öffnet sein Depot und lädt Künstlerinnen und Künstler zu einer Entdeckungsreise in die faszinierende Welt Albrecht Dürers ein. Von 105 bekannten Kupferstichen Dürers befinden sich 56 in der Samm-lung, die im Kulturgeschichtlichen Museum aufbewahrt wird: die … weiterlesen

Oberflächensanierung Königstraße

Die mehrfach verschobene Demarkierung, Oberflächensanierung und Neumarkierung, der Königstraße in Greven, sind perfekt im Plan. Nach dem LKW-Durchfahrtsverbot sollte die Königstraße unattraktiv für durchfahrende LKW- und landwirtschaftliche Gespanne werden, dies sollte durch eine Neumarkierung der Königstraße mit einem Fahrradschutzstreifen geschehen. … weiterlesen