Bienen, Wespen & Co

In der Natur blüht und grünt es. Trotz des beginnenden Frühlings aber mangelt es Bienen, Wildbienen, Hummeln, Wespen und Hornissen an Flächen, auf denen sie ausreichend Nahrung finden. Wildbienen und Hummeln sind friedfertig und die anderen summenden Flieger verteidigen sich in der Regel nur, wenn sie sich bedroht fühlen. Wer mehr über die einzelnen Arten, deren Lebensraum und Entwicklung erfahren möchte, kann sich bis Ende Mai in der anschaulichen Plakatausstellung über Bienen, Wespen & Co in der Umweltberatung im City-Shop der Stadtwerke, Salzstraße 21, informieren (montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 18 Uhr).

Zur Ausstellungeröffnung am Samstag, 15. April, beantwortet Dr. Thomas Hövelmann von der Nabu-Naturschutzstation Münsterland von 11 bis 14 Uhr Fragen zu Hornissen und Wildbienen. Er ist auch Ansprechpartner für Bachpaten und alle, die es werden wollen.

Viele Kleintiere wachen im Frühjahr aus dem Winterschlaf auf. Für Igel-Interessierte, die mehr über die Lebensweise der niedlichen Gesellen erfahren möchten, liegt das neu überarbeitete Infomaterial von Pro Igel in der Umweltberatung aus.

Gartenfreunde, die einen Beitrag zum Erhalt der Insektenvielfalt leisten möchten, erhalten kostenlos eine Samentüte mit einer bunten Blumenmischung. Zahlreiche Broschüren informieren zum naturnahen Gärtnern. Für Kinder gibt es wieder die kleinen Naturentdecker-Fibeln zu verschiedenen Themenbereichen. Und wer zu Ostern Eier bunt färben möchte, kann sich die Tipps zu Naturfarben für Ostereier mitnehmen.