Berthold Socha: Foto-Rückblende auf die Skulptur Projekte Münster

Wie kaum ein zweiter Fotograf hat Berthold Socha die Ausstellungen der Skulptur Projekte Münster seit 1977 begleitet. Das Stadtmuseum zeigt rund 80 Aufnahmen der vergangenen vier Skulpturenausstellungen, die das außergewöhnliche Auge dieses Fotografen verdeutlichen.

Dabei stehen nicht die Kunstwerke selbst im Mittelpunkt, sondern ihre Einbindung in Raum und Zeit. Sehr wichtig ist Socha die Begegnung des Publikums mit den Skulpturen, wie diese Aufnahme aus dem Sommer 1977 zeigt (Foto). Die erst kurz zuvor aufgestellten „Giant Pool Balls“ von Claes Oldenburg sind bereits mit zeittypischen Parolen beschmiert.

Oberbürgermeister Markus Lewe eröffnet die Ausstellung „Berthold Socha: Fotografien 1977 – 1987 – 1997 – 2007 Skulptur Projekte Münster“ am Sonntag, 21. Mai, um 16 Uhr. Da für die Eröffnung der neuen Sonderausstellung Umbauten erforderlich sind, schließt das Stadtmuseum an diesem Tag bereits um 14.30 Uhr seinen regulären Betrieb. Eine Anmeldung für die Eröffnung ist nicht erforderlich, der Eintritt ins Stadtmuseum ist wie immer frei.