Archiv des Autors: adl

BOA überprüft 70 Hochhäuser

Der Hochhausbrand in London hat auch Münsters Bauordnungsamt veranlasst, noch einmal einen besonders genauen Blick auf die Fassaden von Münsters Hochhäusern zu werfen. „Aktuell gibt es aber überhaupt keinen Hinweis auf eine Gefahrenlage in Sachen Brandschutz“, stellt der Leiter des … weiterlesen

Fehler in Versicherungsverträgen – Geld lacht

Eine Rückabwicklung der Lebens- oder Rentenversicherung kann sich für Millionen Kunden lohnen: Selbst lange nach dem Vertragsende sind oft noch Tausende Euro Nachschlag drin. Grund sind massenhaft fehlerhafte oder unvollständige Widerspruchsbelehrungen, wie Finanztest berichtet. Es geht um gewaltige Summen: Nach … weiterlesen

Zaunreiter gewinnen die Mittelalter- Herzen

Das Mittelalter-Fest in Greven hat die Erwartungen von Organisatoren und Veranstaltern bei weitem übertroffen. Am Samstag, kamen nach Angaben von Greven Marketing, bereits über 5000 Mittelalter-Fans auf die Emswiesen und feierten mit Akteuren, Heerlagern und Besuchern, einen sehr entspannten Start … weiterlesen

Foto- und Filme vom Kaiser-Wilhelm-Denkmal gesucht

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) sucht fotografische und filmische Erinnerungen rund um das Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Porta Westfalica. Persönliche Geschichten sollen die Ausstellung im neuen Informationszentrum am Denkmal bereichern. Spaziergänge, Sonntagsausflüge, Silvesternächte – viele Erinnerungen verbinden die Menschen rund um die Porta … weiterlesen

Tattoo-Entfernung als Kassenleistung

Die Klägerin war Opfer eines als „die heiligen Zwei“ bekannten Täterduos und wurde von diesen zur Prostitution gezwungen. Während dieser Zeit wurde der Klägerin unter dem Vorwand der Verbundenheit zu den Tätern am Hals eine Tätowierung mit den Initialen der … weiterlesen

Tagesaktuelle Meldungen der Polizei vom 14.07.2017

———————- Münster ———————- Dreiste Trickdiebin entwendet Armbanduhr – Zeugen gesucht Eine unbekannte Trickdiebin fragte nach Kleingeld und entwendete am Donnerstagmorgen (13. Juli, 10.30 Uhr) auf der Klarissengasse einem 75-jährigen Münsteraner seine goldfarbene Armbanduhr. Der Mann war mit dem Rad auf … weiterlesen

White Skulptur Dinner

Eine der geheimnisvollsten Veranstaltungen im Münsterland ist das alljährlich stattfindende „White Dinner“. Ohne Anmeldung und Kosten können alle Menschen teilnehmen, die auf ungewöhnliche Weise ein kleines Abenteuer erleben wollen. Denn der Ort, an denen sich die White Dinner Freunde treffen, … weiterlesen

12 Nationen feiern in Münster

Multinational, war das verbindende Zauberwort, am gestrigen Donnerstagnachmittag in der Prins Claus Kaserne in Münster. Die Familienangehörigen der dort stationierten Soldaten, werden einmal im Jahr, zu einem Familientag an den örtlichen Arbeitsplatz der Soldatinnen und Soldaten eingeladen. Doch was ist … weiterlesen

So anders sind die Menschen gar nicht

„Sie sind die Willkommenskultur in Person. Ohne sie wäre für geflüchtete Menschen in Münster der Schritt in ein selbständiges Leben weit schwieriger.“ Dieses große Kompliment macht Kathrin Feldmann vom Sozialamt den „Bufdis“ in den städtischen Übergangseinrichtungen für Flüchtlinge. Elf junge … weiterlesen