Archiv des Autors: adl

Fast vier Jahrzehnte DEKRA Geschichte

Manfred Möller blickt auf fast vier Jahrzehnte bei DEKRA zurück. Nach seinem Maschinenbau-Studium begann er im Oktober 1977 seine Tätigkeit als Prüfingenieur in der Niederlassung Dortmund, wurde auch im Gutachtenwesen ausgebildet. Nach verschiedenen Stationen in der Niederlassung Dortmund und in … weiterlesen

Papierkarte als neues Einsatzhilfsmittel

Digitale Techniken erleichtern Einsatzkräften im Notfall die Arbeit. Doch kann es unter Umständen zum Ausfall dieser Technik kommen, wenn – wie 2005 beim Schneechaos auch – das Stromnetz unterbrochen wird. In solchen Situationen beispielsweise Ortslagen genau zu erfassen, kann zu … weiterlesen

Kulturpreis Steinfurt

Autoren, Theatergruppen, Musiker, Gartenfreunde und bildende Künstler wurden bisher mit dem Kulturpreis des Kreises Steinfurt gewürdigt. Neu ist ab diesem Jahr, dass auch kulturunterstützende Vereine, kulturelle Initiativen und Organisatoren kontinuierlicher Veranstaltungsformate mit Breitenwirkung für den Kulturpreis vorgeschlagen werden können. Der … weiterlesen

Keine Chance für Fahrrad-Diebe

Wie in jedem Frühling locken die ersten warmen Sonnenstrahlen ins Freie und auf die Drahtesel. Doch Vorsicht: Wer sein Fahrrad abstellt, um beispielsweise eine Pause zu machen, der sollte Sicherheitsvorkehrungen treffen, damit kein Langfinger zuschlägt und das Fahrrad mitnimmt. Wichtig … weiterlesen

Letzte Führung durch die Unger-Ausstellung

In wenigen Tagen endet die Sonderausstellung „Monorisse zum 100. Geburtstag“ mit Papierarbeiten von Rika Unger im Stadtmuseum. Noch bis Sonntag, 23. April, sind die von der Künstlerin „Monorisse“ genannten Collagen zu sehen. In einer kostenlosen Führung bringt die Nachlassverwalterin von … weiterlesen

Wohnungspolizei immer aktiver

Das 2014 eingeführte Wohnungsaufsichtsgesetz entwickelt sich zu einer echten Erfolgsgeschichte: Von Mai 2014 bis Ende 2016 sind die Behörden etwa 6.200 Mal zum Schutz der Mieterinnen und Mieter eingeschritten, um gegen verwahrloste Wohnungen und schwarze Schafe unter den Vermietern vorzugehen. … weiterlesen

Chinesische Lichter begeistern

Die Chinesischen Lichter im Allwetterzoo zu Münster haben in den vergangenen Wochen immer größere Besucherreichweiten erzielt. Ohne Übertreibung kann der Zoo auf einen ordentlichen Besucherstrom zurückblicken, der nur von sehr wenigen Veranstaltungen in Deutschland erreicht wird. Familien kommen nicht nur … weiterlesen

Fahrt zu Ostern in die Niederlande

Über das Osterwochenende ab dem 14. April zieht es erfahrungsgemäß viele Menschen zu einem Kurzurlaub in die benachbarten Niederlande (NL). Beliebte Ausflugsziele liegen zum Beispiel in Roermond. Damit der Verkehr in der Grenzregion möglichst störungsfrei fließen kann, hat die Straßen.NRW-Verkehrszentrale … weiterlesen

Spannende Geschichten im Zirkus

Der Münsteraner Raoul Schoregge produziert den Chinesischen Nationalcircus, der schon 1989 gegründet wurde. Üblicher Weise werden Produktionen immer größer, höher, schneller und weiter präsentiert. Oft geht es gar nicht mehr um die künstlerische Vielfalt, sondern nur noch stumpf, um Rekorde … weiterlesen

Schließung des „Heavens“ in Ahlen rechtmäßig

Das Verwaltungsgericht Münster hat mit Beschluss vom 3. April 2017 die Rechtmäßigkeit der von der Stadt Ahlen angeordneten sofortigen Schließung der Diskothek „Heavens“ in Ahlen bestätigt. Mit Ordnungsverfügung vom 14. Februar 2017 hatte die Stadt Ahlen nach zahlreichen Anzeigen und … weiterlesen