Familie

Känguru-Waise im Allwetterzoo

Es ist eine traurige Geschichte, die sich im Allwetterzoo Münster abspielte. Ein kleines noch namenloses Känguru-Mädchen, hat seine Mutter verloren. Sie war an einer Infektion im Kieferbereich gestorben.

Das Muttertier hatte ihr Baby aus ihrem Beutel genommen – ein ziemlich eindeutiger Hinweis, dass etwas nicht in Ordnung war. Tierärzte versuchten das kranke Tier zu retten. Doch leider gab es für das kranke Tier keine Rettung mehr. Einige Tage später starb die Känguru-Mama. Tierpfleger Ralf Nacke übernahm daraufhin die Handaufzucht des kleinen Waisen-Mädchens.

Mit Rucksack, Wärmflasche, und Handtuch simuliert Nacke den Beutel der Mutter und gibt dem kleinen Mädchen bis zu acht Mal am Tag die Milchflasche. Eine weitere wichtige Aufgabe des Pflegers ist es, das kleine Beuteltier nach und nach an seine Känguru-Gruppe zu  gewöhnen.

Wie viel Milch bekommt das Kleine, woher kommt die Milch und wie kann man die anderen Kängurus an den neuen Zuwachs langsam gewöhnen? Um all diese Fragen kümmern sich unterschiedliche Personen im Zoo: die Tierpfleger, die zoologische Leitung und natürlich auch die Zootierärzte. Nur durch die tägliche Zusammenarbeit und Abstimmung der einzelnen Bereiche im Zoo ist es möglich, dass ein Zoo auch funktioniert.

„Ein Kängurubaby aus direkter Nähe zu sehen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Wir bieten unseren Besuchern die Möglichkeit an, ein wenig hinter die Kulissen des Allwetterzoo zu schauen. Daher laden wir alle Interessierten zweimal in der Woche zu einem Känguru-Treff in der begehbaren Känguru-Anlage ein.“, erklärt Zoochef Dr. Thomas Wilms im Gespräch.  Dabei kann nicht nur die Entwicklung des kleinen Kängurus miterlebt werden, sondern insbesondere auch Fragen und Informationen mit dem Tierpfleger sowie der Zoologischer Leitung und einer Zootierärztin ausgetauscht werden.

Der erste Känguru-Treff findet am Mittwoch, den 19.07.2017 um 11 Uhr auf der begehbaren Känguru-Anlage statt. Dabei wird das kleine Känguru das erste Mal seine Verwandten sehen und der Pfleger die „Säuglings-Ausstattung“ vorstellen, die er täglich für die Betreuung benötigt.

Die Termine in der Übersicht (Änderungen vorbehalten)

More from Familie

12 Nationen feiern in Münster

Multinational, war das verbindende Zauberwort, am gestrigen Donnerstagnachmittag in der Prins Claus Kaserne in Münster. Die Familienangehörigen der dort stationierten Soldaten, werden einmal im Jahr, zu einem Familientag an den örtlichen Arbeitsplatz der Soldatinnen und Soldaten eingeladen. Doch was ist … weiterlesen

Nachtflohmarkt in Münster

Es ist die beliebteste „Durch die Nacht Veranstaltung“ in Münster. Stöbern bis der Arzt kommt, natürlich im Mondschein: Münsters Sommernachtflohmarkt lockt wieder mit seinem besonderen Charme. Auf eine milde Sommernacht am kommenden Wochenende hoffen alle Flohmarkt-Liebhaber. Von Freitag, 14. Juli, … weiterlesen

Klärwerk live erleben

Kläranlage

Was macht ein Rechen im Wasser? Was schmeckt Bakterien und Mikroorganismen? Wohin wandert der Klärschlamm? Wer darauf Antworten sucht, ist bei den Fachleuten in drei städtischen Kläranlagen an der richtigen Adresse. Das Tiefbauamt lädt in den Sommerferien sechs Mal mittwochs … weiterlesen

Deckenflohmarkt für Kinder

Den eigenen Bücherbestand aufstocken oder in den Ferien die Urlaubskasse füllen? Beides ist beim Deckenflohmarkt von Kindern für Kinder an der Stadtbücherei am Alten Steinweg möglich. Mädchen und Jungen zwischen sieben und 14 Jahren können am Mittwoch, 26. Juli, in … weiterlesen

Südpark mitgestalten

Die roten Klebepunkte gingen weg wie warme Semmeln: Mehr als 1000 davon nutzten die Menschen aus dem Südviertel, um am Info-Stand der Stadt deutlich zu machen, was ihnen bei der geplanten Sanierung des Südparks besonders am Herzen liegt. Alle, die … weiterlesen

Zoo statt Stadtfest

Zoo Giraffe

Ein ideales Freizeit-Ausweichprogramm für Stadtfestgeplagte bietet der Zoo in Münster. Ob Nashornbaby, Straußenküken oder die anderen 3600 Tiere – Ein Besuch im Zoo lohnt immer. In der Zeit vom 15. bis 17. Juni schlüpften im Allwetterzoo Münster neun Straußen-Küken. Da … weiterlesen

„Suche Frieden“ hisst das Segel

Das Symbol der Großveranstaltung, die von 9. bis 13. Mai 2018 in Münster stattfinden wird, weht jetzt an einem Segelboot auf dem Aasee im Wind. Prof. Dr. Thomas Sternberg, der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken und Vorsitzende der Katholikentagsleitung, … weiterlesen

Test – Spiele-Apps

Von 50 beliebten Smartphone-Spielen ist kein einziges unbedenklich. „Kostenlose“ Apps können sehr teuer werden und oft hapert es am Daten- und Kinderschutz. Zu diesem Ergebnis kommen die Stiftung Warentest und Jugendschutz.net, das gemeinsame Kompetenzzentrum von Bund und Ländern für den … weiterlesen

Was hilft gegen Sommerhitze?

Bei intensiver Sonneneinstrahlung kann im Sommer die Temperatur in den eigenen vier Wänden auf über 35 °C klettern. Ein schweißtreibender, belastender Wert, der die Lebensqualität erheblich beeinträchtigt. In der Energiesprechstunde der Verbraucherzentrale im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33, informieren die … weiterlesen