Familie

Wohnformen im Trend

Wer sich für neue gemeinschaftliche Wohnformen interessiert, eigene Ideen oder Projekte voranbringen und dort möglicherweise selbst einziehen möchte, sollte sich den Wohnprojekte-Tag am Samstag, 8. Juli, in den Räumen der Volkshochschule im Aegidiimarkt nicht entgehen lassen. Von 10 bis 15.15 Uhr präsentieren sich dort in einer Informations- und Kontaktbörse Initiativen und Projekte aus Münster. Parallel gibt es Vorträge zu Voraussetzungen, Erfahrungen und Chancen für Wohngenossenschaften.

Genossenschaftliche Wohnformen liegen im Trend. Auch Münster bietet dafür gute Beispiele. Das wird der Wohnprojekte-Tag zeigen, den das Amt für Wohnungswesen und Quartiersentwicklung organisiert hat. An Infoständen gibt es Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen und sich über Ideen und Erfahrungen auszutauschen.

Initiativen stehen immer vor der Frage, in welcher rechtlichen und finanziellen Konstellation sie eine gemeinschaftliche Wohnform umsetzen können. Eine Option ist die Genossenschaft. Sie bietet zum Beispiel viele Vorteile zur Absicherung von gemeinsamen Zielen und demokratischen Entscheidungsprozessen.

Bewohnergenossenschaften wie die Amaryllis eG (Bonn), die Hiltruper Wohngenossenschaft eG und die Grüner Weiler eG stehen für innovative Projekte aus Bonn und Münster. Referenten aus diesen Projekten erläutern, wie Genossenschaften mit eigener Kraft gegründet und Pläne umgesetzt werden können. Welche Unterstützung Initiativen dabei in Anspruch nehmen können, ist Thema eines weiteren Vortrags. Er informiert unter anderem über Fragen der Finanzierung und den Zugang zu geeigneten Grundstücken.

Bewohnergenossenschaften schaffen Raum für solidarisches Zusammenleben. Die Gründungsmitglieder entscheiden beispielsweise, ob der künftigen Bewohnerschaft ausschließlich Ältere oder mehrere Generationen angehören sollen und welche ökologischen und ökonomischen Ziele sie verfolgen wollen. Dem hohen Maß an Selbstbestimmung beim gemeinschaftlichen Wohnen entspricht auf der anderen Seite die Verantwortung und Bereitschaft zur Mitarbeit der Bewohner und Mitglieder.

Das Programm des Wohnprojekte-Tags steht auf der Homepage des Wohnungsamtes (www.stadt-muenster.de/wohnungsamt) und in einem Faltblatt, das in der Münster-Information im Stadthaus 1 ausliegt. Anmeldung bis zum 30. Juni erbeten bei: Fennhoff@stadt-muenster.de, 02 51/4 92-64 60.

More from Familie

Spaß auf dem Sommersend 2017

Die Super-Sommer-Familienausgabe der Sendveranstaltungen, erreicht mit dem kommenden Angebot, die freizeitaktiven Menschen im Münsterland. Mit über 170 Beschickern wird wieder für jeden Geschmack viel geboten. Zwei Neuheiten gibt es auf dem Sommersend zu entdecken. Vom 22.06. bis zum 26.06.2017 nimmt … weiterlesen

Aufbauarbeiten für den Send

Sendfans jubeln und freuen sich auf den Sommersend. Vom 22. bis 26. Juni lädt der beliebte Familien-Sommersend wieder zum Bummeln ein. Damit die Schausteller ihre Karussells und Buden auf- und wieder abbauen können, bleibt der Schlossplatz (ehem. Hindenburgplatz) von Sonntag, … weiterlesen

Sind Sie für Nachhaltigkeit ?

Wissen Sie wieviel Wasser für den Ausdruck eines Papierblattes verbraucht wird, oder wieviel co2 dabei entsteht? Wenn am Samstag, 10. Juni, der Verein „Münster nachhaltig“ für den „Markt der Möglichkeiten“ von 11 bis 18 Uhr seine Zelte auf dem Servatiiplatz … weiterlesen

Roland Jankowsky wurde Tierpate

Kommissar Overbeck ermittelt heute nicht im Allwetterzoo Münster, sondern er hat eine weitaus wichtigere Rolle und eine ebenso beeindruckende Botschaft für den Tierschutz im Gepäck. Was den Schauspieler Roland Jankowsky am heutigen Mittwochmorgen in den Zoo bewegte, war die Tierpatenschaft … weiterlesen

FMO Sommerfest 2017

Der Flughafen Münster/Osnabrück veranstaltet am kommenden Sonntag, 11. Juni 2017, in der Zeit von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr ein großes Sommerfest für die ganze Familie. Ein buntes Bühnenprogramm, präsentiert von Radio RST, sorgt für abwechslungsreiche Unterhaltung. Besonders der Auftritt … weiterlesen

Highland-Games in Greven

Schottisch wird es wohl den Gästen und Akteuren in Greven vorkommen, wenn der Clan der Mac Grevens vom Schützenverein Bahnhof 1908 e.V. den ersten „Highland Games Abend der Bahnhöfer“, veranstaltet. Am 16.06.2017 werden auf dem Schützenplatz im Deipenbrock 20 / … weiterlesen

Mehr bezahlbare Wohnungen

Der Deutsche Städtetag zeigt sich besorgt angesichts des weiterhin bestehenden Wohnungsmangels und überdurchschnittlich steigender Mietpreise. Zwar sind in den vergangenen Jahren sowohl die Zahl der erteilten Baugenehmigungen als auch die Zahl fertiggestellter Wohnungsneubauten gestiegen. Vor allem in Groß- und Universitätsstädten … weiterlesen

Auch nach dem Abitur gibt’s Kindergeld

Bald endet für viele Abiturientinnen und Abiturienten die Schule. Oft sind die Eltern verunsichert, wie es mit der Zahlung des Kindergeldes weitergeht. Muss sich mein Kind eventuell sogar arbeitslos melden, bis es mit seiner Ausbildung oder seinem Studium beginnt? „Die … weiterlesen

Pferde lassen die Erde beben

Diese Pferde zeigen „wahre Größe“: Wer einmal vor einem Shire Horse stand, der weiß, wie beeindruckend die Kaltblüter wirken. Hinter den XL-Pferden steckt allerdings viel mehr, als sich auf den ersten Blick vermuten lässt. Die aus England stammenden Shire Horses … weiterlesen