Münsterland

Wahlhilfen sichern demokratische Grundrechte

Das Recht auf Teilnahme an allgemeinen, freien, gleichen, geheimen und unmittelbaren Wahlen gehört zu den Grundpfeilern unserer Demokratie. Deshalb stellen die Blinden- und Sehbehindertenvereine NRW auch zur kommenden Wahl des Landtags am 14. Mai 2017 den blinden und sehbehinderten Wahlberechtigten … weiterlesen

Königstraße in Fahrtrichtung Innenstadt gesperrt

Auf der Königstraße, in Greven, wird ein Schutzstreifen für Radfahrer eingerichtet. Dafür muss die vorhandene Straßenmarkierung entfernt werden. Die Königstraße wird dann mit einer dünnen Asphaltdeckschicht versehen, auf die die neue Markierung aufgetragen wird. Am Dienstag, 18. April, wird die … weiterlesen

Mein grünes Land

Die sanfte grüne Landschaft des westlichen Münsterlandes prägt bis heute Außenwahrnehmung und Selbstbild der heimischen Region – mit Wiesen und Wäldern, Äckern und kleinen Waldflächen sowie großzügigen Hofanlagen und gepflegten Kleinstädten. Doch diese Parklandschaft wandelt sich: Intensivierung der Landwirtschaft, Rückgang … weiterlesen

Totgesagte leben länger

Die Binnenschifffahrt wurde schon oft zu Grabe getragen. Doch erfreut sie sich guter Gesundheit. In den nordrhein-westfälischen Binnenhäfen wurden im Jahr 2016 nahezu 127 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen mitteilt, lag der Güterumschlag der Binnenschiffer damit … weiterlesen

Schließung des „Heavens“ in Ahlen rechtmäßig

Das Verwaltungsgericht Münster hat mit Beschluss vom 3. April 2017 die Rechtmäßigkeit der von der Stadt Ahlen angeordneten sofortigen Schließung der Diskothek „Heavens“ in Ahlen bestätigt. Mit Ordnungsverfügung vom 14. Februar 2017 hatte die Stadt Ahlen nach zahlreichen Anzeigen und … weiterlesen

Verkaufsoffene Sonntage als zentrale Bedeutung

Der Handel setzt weiterhin auf verkaufsoffene Sonntage, obwohl es zunehmend schwieriger geworden ist, eine Genehmigung dafür zu bekommen. Nach einer Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen sprechen sich knapp zwei Drittel (64,3 Prozent) der Händler dafür aus, die … weiterlesen

Wildpflanzen in die Stadt

Stadtbewohnerinnen und Stadtbewohnern den Wert seltener Wildpflanzen nahe zu bringen, ist das Ziel des neuen Projekts „Urbanität und Vielfalt“, das vom Bundesumweltministerium gefördert wird. Mit dem Vorhaben will der Projektverbund der Botanischen Gärten die Vermehrung ausgewählter Arten auch in die … weiterlesen

Eingemeindung zum Großraum Ost-West-Falen

Lange schon liegen die Pläne für eine neue Ballungszentrumsoffensive in den verschlossenen Schubläden der Detmolder Regierung. Doch jetzt wurden brisante Details eines unglaublichen Planes bekannt. Es wird eine neue Gebietsreform der Gemeinden angestrebt, die auf eine Vergrößerung der bestehenden Einheiten … weiterlesen